Reiner Elsmann Immobilien

Reiner Elsmann Immobilien

Bauen und Wohnen - Keime in der Luft

Wir sind Tag für Tag den unterschiedlichsten Einflüssen innerhalb und außerhalb der Wohnung ausgesetzt. Neben Abgasen und industriellen Gerüchen, finden wir auch in unseren eigenen vier Wänden immer häufiger Schadstoffe, Feinstaub und Keime wieder. Besonders letztere erhöhen die Gefahr von Krankheiten deutlich. Damit Sie sich in ihrem Eigenheim nicht vor diesen Keimen fürchten müssen, gibt es mittlerweile einige Methoden, die ein besseres Raumklima schaffen und die Raumluft zuverlässig von schädlichen Partikeln befreien.

Raumluft verbessern – welche Methoden gibt es?

Um die Qualität der Luft innerhalb der Wohnung zu verbessern, gibt es so einige Methoden, die Sie umsetzen können. Je nach Budget, Stellfläche und persönlichen Wünschen, unterscheiden sich diese deutlich. Welche Optionen die besten sind, um Keimen und anderen Partikeln den Gar auszumachen, erfahren Sie hier.

Pflanzen

Wer einen „grünen Daumen“ besitzt und sich bereits vor Monaten vorgenommen hat die Wohnung mit einigen Pflanzen auszustatten, der sollte diesen Punkt besonders beherzigen. Viele Pflanzenarten filtern Schadstoffe aus der Luft heraus und regulieren zusätzlich die Luftfeuchtigkeit. Folgende Pflanzenarten eignen sich für die Reinigung der Luft:

  • Bogenhanf
  • Einblatt
  • Kentia-Palme
  • Efeu
  • Drachenbaum

Die Pflanzen binden CO2, oder Stoffe wie Formaldehyd und Benzol und erhöhen so nachweislich die Qualität der Luft. Zudem sehen sie auch noch äußerst dekorativ aus undgeben der Wohnung das „gewisse Extra“. Wem das Pech in Bezug auf Pflanzen quasi an den Füßen haftet, der kann jedoch noch auf viele weitere Möglichkeiten zurückgreifen.

 

Luftreiniger

Der ein oder andere hat den Begriff „Luftreiniger“ vermutlich bereits gehört. Wie der Name schon vermuten lässt, reinigt dieses Gerät die Luft. Durch mehrschichtige Filtersysteme werden schädliche und allergiebringende Stoffe aus der Luft herausgezogen, gefiltert und anschließend gereinigt wieder in die Umgebungsluft abgegeben. Da viele Hersteller zusätzlich auf Aktivkohle-Filter setzen, können sogar schlechte Gerüche oder Rauch weitestgehend beseitigt werden. Ein großer Vorteil des Luftreinigers ist zudem, dass dieser die saubere Luft ähnlich wie ein Ventilator ausstößt. Im Sommer profitieren Sie daher nicht nur von einer besseren Raumluft, sondern gleichzeitig von einer abkühlenden Brise.

Luftwäscher

Im Gegensatz zu einem Luftreiniger, besitzt der Luftwäscher einen integrierten Wassertank. Statt die Luft durch eine Vielzahl an Filtern zu schleusen, wird beim Luftwäscher die Luft quasi aus der Luft gegriffen und durch Rotation durch den Wassertank gezogen. Pollen, Keime, Staub & Co. bleiben so im Wasser hängen. Beachten Sie jedoch, dass Sie das Wasser entsprechend regelmäßig austauschen und den Wäscher alle paar Monate gründlich reinigen. Ein großer Vorteil dieser Methode ist zusätzlich, dass die Luftfeuchtigkeit des Raumes reguliert und so unser Wohlbefinden gesteigert wird. Genau dieser Vorteil macht es Keimen schwerer, sich in der Wohnung niederzulassen.

Luftbefeuchter

Wer eine Stufe weiter gehen möchte und mit trockener Heizungsluft zu kämpfen hat, der kann einen Blick auf den Luftbefeuchter werfen. Gerade zur Winterzeit, wenn die Heizungen zumeist auf höchster Stufe laufen, steigt die Gefahr der Keimbildung. Wer hier bereits erste Vorkehrungen treffen möchte, der kann die Luftfeuchtigkeit durch einen Luftbefeuchter deutlich anheben. Messen Sie zunächst die Feuchtigkeit eines jeden Raumes mit Hilfe eines Hygrometers und entscheiden Sie anschließend, welche Räume einen Luftbefeuchter benötigen. Beachten Sie jedoch, dass sich auch eine zu hohe Luftfeuchtigkeit negativ auf die Umgebungsluft auswirken kann. Ist dies der Fall steigt die Gefahr der Schimmelbildung innerhalb von Wohn- und Schlafräumen rapide an.

20.08.2020, Quelle: https://www.ownersclub.immo/blog/2020/07/30/keime-in-der-luft-so-schaffen-sie-ein-besseres-raumklima/

Die auf dieser Seite veröffentlichten Nachrichten unterliegen dem Urheberrecht und sind Eigentum der entsprechenden Firma bzw. der Nachrichten-Quelle. Alle Rechte sind ausdrücklich vorbehalten. Jeder Nutzer, der sich Zugang zu diesem Material zugänglich macht, tut dies zu seinem persönlichen Gebrauch und die Nutzung dieses Materials unterliegt seinem alleinigen Risiko. Die Weiterverteilung und jegliche andere gewerbliche Verwertung des vorliegenden Nachrichtenmaterials ist ausdrücklich untersagt. In den Fällen, in denen solches Nachrichtenmaterial durch eine dritte Partei beigestellt wurde, erklärt jeder Besucher sein Einverständnis, die speziellen zutreffenden Nutzungsbedingungen anzuerkennen und sie zu respektieren. Wir garantieren oder bürgen nicht für die Genauigkeit oder die Zuverlässigkeit von irgendwelchen Informationen, die in den veröffentlichten Nachrichten enthalten sind, oder auch in Webseiten auf die hier Bezug genommen wird. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.
TOP Angebot
204.000 €

Haus (Einfamilienhaus) zum Kauf, Baujahr 1900
46446 Emmerich - Elten
Wonfläche ca. 104 m², 6 Zimmer, Grundstück ca. 1.300 m²

Ihr persönlicher Kontakt

Rainer Elsmann Immobilien GmbH
Ihr Immobilienpartner vor Ort
Eltener Markt 15
46446 Emmerich-Elten

Telefon:+49 (0)2828 92199
Email:info at elsmannimmobilien dot de